Es tut gut Gutes zu tun

Seit fast 30 Jahren machen wir Frauen von „Licht im Schatten e.V.“ jungen Menschen Mut, nach dem Entzug ein Leben ohne Drogen auszuhalten.

 

Es ist nicht leicht „NEIN!“ zu sagen. „Nein zu Drogen, zu Gewalt, zu Missbrauch!". Um all dem dauerhaft zu entkommen, brauchen drogenkranke Jugendliche Hilfe. Die bekommen sie im COME IN! Deswegen steht die Fachklinik und heilpädagogische Wohngemeinschaft am Moorfleeter Deich seit fast 30 Jahren im Mittelpunkt unseres Engagements. Im COME IN! finden junge Menschen einen beschützten Raum, um mit Hilfe von Therapeuten und Pädagogen ihren Weg in ein selbstbestimmtes, freies Leben zu finden.

 

Für die Grundfinanzierung sind die Krankenkassen und Jugendämter zuständig. Für alles, was darüber hinaus wichtig ist, fühlen wir uns verantwortlich. Wir helfen ganz praktisch, indem wir Fahrräder für das COME IN! ersteigern, Sportgeräte und Musikinstrumente anschaffen oder eine kaputte Brille ersetzen. Gerade wurde der ramponierte Bodenbelag der Sporthalle erneuert und in der Küche ein neuer Herd ersetzt. 

 

Vor allem aber wollen wir die Seele der Jugendlichen durch kreative Eindrücke berühren, ihnen zeigen, was ein Leben ohne Drogen alles zu bieten hat: Theater, Oper, Ausstellungen, Circus Roncalli oder Zaubertheater! Den Mut zu eigener Kreativität wecken: durch Workshops – Malen, Sprayen, Fotografieren, Soul-Writing –, durch regelmäßigen Musikunterricht, mit einer Theater-AG und durch die Finanzierhung alljährlicher Sommerfreizeiten.

 

Auch nach ihrer Zeit im COME IN!  sind wir noch für die Jugendlichen da. So finanziert „Licht im Schatten e.V.“ auch Lehrstelle und Studium einzelner Jugendlicher und knüpft Verbindungen bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen.  

 

Wir danken unseren Wegbegleitern, den Künstlern, Spendern, Sponsoren, Unterstützern, die unsere Arbeit überhaupt erst möglich gemacht haben und möglich machen. Bleiben Sie an unserer Seite! Wir brauchen Ihre Hilfe, um auch weiterhin helfen zu können.

Wir schenken gern. Traditionell im Rahmen einer jährlichen Nikolausfeier. Oder spontan. Wir sind da, wo unsere Hilfe gebraucht wird. Im COME IN!, einer Wohngemeinschaft für suchtkranke Kinder und Jugendliche. 


Projekte

Was uns wichtig ist


Über uns

Wer wir sind


Das COME IN!

Wen wir fördern



Kontakt

Wir konnten Ihr Interesse wecken? Kommen wir doch in Kontakt!

Mitglieder

Astrid Bassauer

Catarina Felixmüller

Sabine Bührich-Glasa

Beatrice Kretschmer

Madeleine Marx

Anke Menyesch

Annette Pauw

Imogen Schnippenkoetter-Thomsen

Stefanie Stoltzenberg-Spies

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

DE72 2005 0550 1221 1299 90 


Kontakt