Wen wir fördern


Die Fachklinik COME IN! in Hamburg-Moorfleet besteht seit 1992. Wir unterstützen suchtkranke Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren (in Ausnahmen auch älter) dabei wieder zurück in ein unabhängiges, selbständiges Leben mit Zukunft zu gelangen. Hierfür bieten wir verschiedene Phasen und Betreuungsdauern an.

Unser Angebot richtet sich in der Regel an Jugendliche mit Mehrfachabhängigkeiten und häufig psychischen Begleiterkrankungen aus dem gesamten Bundesgebiet. Wir können von allen Leistungsträgern belegt werden.

Da wir Sucht als eine komplexe Erkrankung verstehen die alle Lebensbereiche betrifft, haben wir ein komplexes Behandlungsangebot geschaffen.

 

Die medizinische Rehabilitation, die 1. Phase, dauert acht Monate und beinhaltet neben der stationären (Entwöhnungs-)Therapie in Einzel- und Gruppenangeboten, auch Ergotherapie, Hauswirtschaft / -technik sowie Freizeitangebote und den Besuch unserer klinikeigenen Schule.

 

In der 2. Phase, der Reintegration, wohnen die Jugendliche in einem eigenen Gebäude in einer Wohngruppe auf unserem Gelände. Alle Jugendlichen dort gehen entweder wieder zur Schule, machen eine Ausbildung, ein Praktikum oder auch ein FSJ.

 

Dort kann direkt umgesetzt werden,  was die Jugendlichen in der 1. Phase gelernt haben. Dazu gehören z. B. eine eigene Tagesstruktur, Umgang mit Suchtdruck, Aufbau eines (neuen) cleanen Freundeskreis, Verantwortung für sich und das eigene Leben zu übernehmen und in die Gesellschaft reintegriert zu werden.

 

Die 3. Phase, eine Jugendwohngruppe in Hamburg-Tonndorf, ist dann der letzte Schritt vor der endgültigen Verselbstständigung. Die Jugendlichen die dort wohnen, benötigen nur noch eingeschränkt Hilfe und Unterstützung bei der Lebensführung.

 

Die Klinik ist nach DIN EN ISO 9001:2015 und nach den Anforderungen der deQus (Deutsche Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie e.V.) zertifiziert.

Dominique Dahlmann, Diplom-Pädagoge stellv. Klinikleitung und  Dr. med. Milan Perkusic, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Klinikleitung
Dominique Dahlmann, Diplom-Pädagoge stellv. Klinikleitung und Dr. med. Milan Perkusic, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Klinikleitung

"Hätte ich damals doch eine Therapie gemacht!"

 

In zehn Jahren Betreuung in einer Sucht-Beratungsstelle mit vorwiegend Menschen über fünfzig habe ich diesen Satz unzählige Male gehört. Nur: In deren Jugend gab es das COME IN! noch nicht! Insofern weiß ich, wohin es führen kann, wenn die Sucht und ihre Ursachen nicht behandelt werden. Der komplexen Suchterkrankung mit einem Hilfsangebot zu begegnen - dafür steht das COME IN!. Und dieses möchte ich mitgestalten. – Dominique Dahlmann



Unsere Klienten

Im Rahmen der Gruppentherapie entdecken viele Klienten des COME IN! ungeahnte Talente. Sie haben Spaß daran, Songtexte zu schreiben, zu malen, gemeinsam Musik zu machen, zu dichten, zu rappen...

Mitglieder

Astrid Bassauer

Catarina Felixmüller

Sabine Bührich-Glasa

Beatrice Kretschmer

Madeleine Marx

Anke Menyesch

Annette Pauw

Imogen Schnippenkoetter-Thomsen

Stefanie Stoltzenberg-Spies

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

DE72 2005 0550 1221 1299 90 


Kontakt