Pädagogische Erlebnis- und Freizeitwoche


Die Freizeitwoche war für uns alle eine sehr aufregende und lustige Woche:

 

Wir waren Wasserski laufen in der Wasserski Anlage Zachun. Das hat uns allen viel Spaß bereitet. Es gelang zwar nicht bei jedem auf Anhieb und viele plumpsten erst mal ins Wasser, aber wir haben weiter gekämpft und nicht aufgegeben. Der Kletterpark war eine sehr aufregende Sache. 14 Meter in die Höhe zu steigen, das kostete schon einige Überwindung. Die meisten haben es aber gewagt und die anderen hatten Spaß mit der Schaukel, die aus 14 Metern Höhe in die Tiefe hing oder an der Kletterwand. Es war echtes Teamwork. Im Serengeti Park fuhren wir mit dem Tourbus durch das Freigehege, zu den Löwen und Giraffen. Es gab eine Dschungel Safari und außer den vielen Karussells noch eine Speed Boot Fahrt. Am Lustigsten waren die Affen, nicht nur, dass sie sich auf unsere Schulter setzten, sondern wenn man nicht aufpasste, öffneten sie die Reisverschlüsse unserer Rucksäcke.

 

Die Kanufahrt über die Elbe war sehr anstrengend, am Ende merkten aber alle, dass man als Gruppe etwas geschafft hatte und das war ein sehr schönes Gefühl. Obendrein wurden wir noch mit einem großen Essen in einem noblen Restaurant belohnt. Am nächsten Tag waren wir Schwimmen im Mitsommerland und wer wollte, konnte in verschiedene Saunen gehen. Leider machte uns das Wetter bei dem geplanten Ausflug an der Ostsee einen Strich durch die Rechnung, so dass wir stattdessen alle kegeln waren. Zum Abschluss gab es ein Essen im Tatenberger Fährhaus.

 

Uns hat die Woche sehr viel Spaß bereitet und wir sind uns alle, auch von 1. zu 2. Phase, wieder näher gekommen, was noch immer anhält und worüber wir uns sehr freuen.

 

Wir bedanken uns bei den Kostenträgern und freuen uns über Unterstützung durch Spenden.

 

Wir sagen Danke, Danke, Danke!

Mitglieder

Astrid Bassauer

Catarina Felixmüller

Sabine Bührich-Glasa

Beatrice Kretschmer

Madeleine Marx

Anke Menyesch

Annette Pauw

Imogen Schnippenkoetter-Thomsen

Stefanie Stoltzenberg-Spies

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

DE72 2005 0550 1221 1299 90 


Kontakt