3 Wochen für Licht im Schatten


Oft werden wir von 'Licht im Schatten' gefragt, was wir eigentlich für und mit den Jugendlichen vom COME IN! tun.

 

Deshalb ein kurzer Einblick in die letzten drei Wochen:

Auf Wunsch eines einzelnen Klienten, einmal "richtige Oper" zu sehen und zu hören, waren wir zu fünft in "La Traviata" in der Staatsoper. Ein wenig bänglich war ihnen schon, immerhin dauerte die Vorstellung drei Stunden. Aber der Gesamteindruck hat sie dann doch umgehauen, sowohl optisch als auch musikalisch. "Na ja, ist nicht so richtig unsere Musik, aber 'n geiler Eindruck war das schon." 

 

Zwei Tage später dann auf Kampnagel "Crackz" - ein Tanztheaterprojekt mit Anklängen an Hip Hop. Acht Jugendliche waren fasziniert von Gestik, Kraft und Körperbeherrschung.

 

Am 9. Oktober "Krieg. Stell Dir vor, er wär hier"  im Jungen Schauspielhaus. Die gesamte Theater AG des COME IN!    (von Licht im Schatten e.V. finanziert ) war in der Vorstellung - und tief beeindruckt. Vom Thema, vom Raum, von den beiden jungen Schauspielern. Nachher noch die Möglichkeit zur Diskussion mit den Beteiligten. Ein Abend, der sicher noch länger nachwirken wird.

 

Und dann läuft seit 4 Wochen ein Schreib-Workshop im Schul-Raum des COME IN!  integraler Bestandteil des Unterrichts dort. Eine Autorin gibt ein Thema vor, die Jugendlichen beginnen zu schreiben. Natürlich Biografisches. Wir hoffen, in absehbarer Zeit einen kleinen Leseband veröffentlichen zu können.

 

Die Theaterkarten werden uns meist von den Theatern geschenkt - ein großes Dankeschön!

Mitglieder

Astrid Bassauer

Catarina Felixmüller

Sabine Bührich-Glasa

Beatrice Kretschmer

Madeleine Marx

Anke Menyesch

Annette Pauw

Imogen Schnippenkoetter-Thomsen

Stefanie Stoltzenberg-Spies

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

DE72 2005 0550 1221 1299 90 


Kontakt