Flughafen Exkursion


Am 21. September 2019 war es endlich soweit: Von langer Hand vorbereitet, konnten einige Jugendliche des COME IN!, begleitet von Annette Pauw und Beatrice Kretschmer und unter sachkundiger Anleitung, hinter die Fassaden des Hamburger Flughafens schauen. Die Gruppe war begeistert: „Niemand von uns allen hatte erwartet, dass die Flughafenexkursion in die geheimnisvollen, der Öffentlichkeit nicht zugängliche Bereiche, so spannend ist!“ war die einhellige Meinung zu diesem beeindruckenden Besuch.

 

Für die Jugendlichen gab es nicht nur viel zu sehen, sondern auch jede Menge Neues zu lernen. Darunter beispielsweise, dass Flugzeuge mit Luft gestartet werden, ohne Airstarter geht gar nichts. Oder dass die Maschinen nicht rückwärts setzen können, sondern von einem Fahrzeug angehoben und dann rückwärts in Flugrichtung geschoben werden.

 

Auch die Fakten zum Flughafen selbst sind beeindruckend: Er hat eine Größe von rund 500ha und ist damit ein Fünftel so groß wie der Frankfurter Flughafen. Pro Tag werden durchschnittlich 47.000 Passagiere mit 30.000 Gepäckstücken abgefertigt und rund 1,3 Millionen Liter Kerosin an die Flugzeuge ausgeliefert. Die Gruppe durfte selbst die Bundespolizei besuchen, die hier unter anderem Koffer nach Drogen oder Sprengstoff checken. Und auch der Zoll übt eine engmaschige Kontrolle aus: Nach einem auffälligen Scan eines Koffers, der nach zu viel Geldinhalt aussah, wurde der Kofferinhaber zu sich zitiert. 

 

Als Krönung des Tages wurden den Jugendlichen sogar Ausbildungsplätze angeboten. Alles in allem ein besonders spannender und erfolgreicher Ausflug, „den wir unbedingt im nächsten Jahr wiederholen wollen!“


Mitglieder

Astrid Bassauer

Catarina Felixmüller

Sabine Bührich-Glasa

Beatrice Kretschmer

Madeleine Marx

Anke Menyesch

Annette Pauw

Imogen Schnippenkoetter-Thomsen

Stefanie Stoltzenberg-Spies

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

DE72 2005 0550 1221 1299 90 


Kontakt