Namaste


"Licht im Schatten" – treffender könnte der Name für diesen wundervollen Verein nicht sein!

 

Mein Vater hat früher immer zu mir gesagt:„Schattenkinder lachen laut und weinen leise.“ Doch es gibt Menschen auf dieser Welt, die dieses leise weinen hören können.

 

Seit nun 16 Jahren bin ich dank der Obhut des COME IN's und deren Unterstützer clean. Sicher, es gab Höhen und Tiefen auch in diesem neuen Leben, aber nichts geht jemals vorbei, bis es gelehrt hat, was wir wissen müssen.

 

Mittlerweile drehe ich nicht mehr die selben Runden im Hamsterrad der Wiederholungen. Ich darf nun Menschen unterstützen, die sich noch drehen und sich noch nicht trauen, aus diesem Rad herauszuspringen. Aber jeder kleine Schritt, der dieses fortlaufende Drehen bremst, ist ein guter Schritt. Nun bin ich dankbar, meine Erfahrungen positiv nutzen zu können.

Nachdem ich meinen Realschulabschluss nachgeholt habe, absolvierte ich eine Ausbildung zur Erzieherin. Ich arbeitete viel im Suchtbereich, in der Prävention, mit „schwierigen“ Kinder bzw. Jugendlichen und in der Psychiatrie. Viele neue Schicksale, die zum Teil mit in meiner Hand lagen. Der Verantwortung war ich gewachsen. Doch meine persönliche Sicht im Umgang mit all diesen leise weinenden Menschen war immer ein anderer als der meiner Vorgesetzten. Ich wollte mich nicht verbiegen und suchte verzweifelt nach Lösungen. All meine Erfahrungen, mein Wissen, meine Intuition Menschen zur Verfügung zu stellen, die daran interessiert sind.

Einer meiner Einsichten, langfristig gesund zu bleiben, ist der ganzheitliche Ansatz. Dabei spielten Yoga, Meditation, Reiki, Ayurveda, Ernährung und die beinhaltete Philosophie eine große Rolle. Ich wollte diesen Weg der Heilung, der Weg des gesund Bleibens, teilen. An diesem Punkt unterstütze mich der „Licht im Schatten“. Durch Ihre Hilfe durfte ich über mich hinauswachsen und eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin beginnen. Diese Ausbildung gliedert sich in fünf Module. Derzeit habe ich bereits drei Module abgeschlossen. Ohne die bisherige Finanzierung des Vereins wäre das alles niemals möglich gewesen. Ich bin dankbrar für jede Erfahrung, die ichdadurch machen konnte und freue mich auf all das, was in meinem, deinem und unserem Leben noch auf uns zu kommt...

 

in diesem Sinne Namaste

Mitglieder

Astrid Bassauer

Catarina Felixmüller

Sabine Bührich-Glasa

Beatrice Kretschmer

Madeleine Marx

Anke Menyesch

Annette Pauw

Imogen Schnippenkoetter-Thomsen

Stefanie Stoltzenberg-Spies

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse

DE72 2005 0550 1221 1299 90 


Kontakt